Seite wählen
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

CAFM+ und intelligente Dienstleistungen

Dienstbereitstellung und Nutzung aufeinander abstimmen
15. September 2020

Wie bereits letzte Woche erwähnt, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie Dienstleister von der Erweiterung eines CAFM mit Echtzeit-Gebäudedaten profitieren können. Sowohl intelligente Reinigung als auch Wartung können Ressourcen gezielter einsetzen und gleichzeitig einen reaktionsfähigeren Service bieten. Dasselbe gilt für mieterseitige Dienstleistungen wie Catering oder sogar die Bereitstellung von AV-Geräten.

Kollegen beim Mittagessen

Verbessern Sie die Planung durch Einblicke in die Nutzung

Wie bei den beiden anderen besprochenen Dienstleistungskategorien, ist ein CAFM für die Planung und Überwachung einer komplexen Reihe von wiederkehrenden und einmaligen Aufgaben im Zusammenhang mit Mieterdiensten von entscheidender Bedeutung. Das CAFM speichert Informationen über Anbieter wie Catering-Unternehmen, den Zeitplan und die Fähigkeiten des internen Servicepersonals sowie über Lagerbestände, Preise und die Art der Dienstleistungen, die für verschiedene Raumtypen gebucht werden können. In einem gut konzipierten CAFM sind die Gebäudenutzer über mobile Apps und andere Touchpoints mit dem System verbunden. Bei der Raumreservierung können die Benutzer z. B. eine Bestellung für ein Mittagessen in der Firmencafeteria aufgeben oder einen Projektor für ihre Präsentation anfordern.

Eine intelligente Gebäudeplattform ergänzt diese leistungsstarke Grundlage, indem sie zusätzliche Erkenntnisse darüber liefert, wo und wann Dienstleistungen in Anspruch genommen werden. Wenn ein Gebäude über einen oder mehrere Speisesäle verfügt, kann die Verfolgung der Auslastung den Dienstanbietern helfen, die Spitzenzeiten für jeden Raum an verschiedenen Wochentagen zu ermitteln und so genügend Personal einzuplanen, um die Wartezeiten so gering wie möglich zu halten. Ebenso kann die Verfolgung der Auslastung in der Nähe von Pausenräumen, Snack-Stationen oder Kaffeebars – die oft in weniger vorhersehbaren Intervallen genutzt werden – auch bei der Verwaltung von Personal und Inventar helfen, indem sie dazu beiträgt, Nutzungsspitzen zu erkennen.

Letztendlich bedeutet bessere Planung, die sich aus der Zusammenführung detaillierter Serviceinformationen mit Echtzeit-Einblicken in die Terminplanung ergibt, dass die Dienstleister ihre Essens- und Getränkelieferungen zeitlich so planen können, dass das Angebot in Zeiten hoher Nachfrage am frischesten ist und das Risiko der Lebensmittelverschwendung verringert wird. Dies wiederum führt zu niedrigeren Kosten für Verbrauchsgüter und bietet gleichzeitig ein besseres Benutzererlebnis.

Schnellere Zustellung mit Echtzeit-Benachrichtigungen

Über die Identifizierung breiter Nutzungsmuster und die Verbesserung der Ressourcenallokation hinaus können Sensordaten auch die Reaktionsfähigkeit in Echtzeit verbessern. Beispielsweise können intelligente Gebäudesysteme automatische Warnmeldungen zur Reinigung oder Auffüllung von Lagerbeständen ermöglichen, wenn der Andrang in einem Bereich einen bestimmten Schwellenwert überschreitet. Diese Warnungen können andere Bestandsverwaltungssysteme ergänzen, wie z.B. QR-Code-Scans, die signalisieren, dass bestimmte Verbrauchsmaterialien zur Neige gehen.

Belegungsinformationen können auch hilfreich sein, um Dienstanbieter darüber zu informieren, wann sie einen Konferenzraum betreten können, um AV-Geräte einzurichten oder das Wasser mit minimalen Unterbrechungen aufzufüllen. Durch den Zugriff auf Live-Grundrisse, die zeigen, ob ein Raum genutzt wird oder nicht, können die Mitarbeiter vermeiden, dass sie Ad-hoc-Meetings oder Reservierungen, die über einen längeren Zeitraum laufen, stören. Insbesondere während einer Pandemie hat die Fähigkeit, unerwartete Begegnungen zu minimieren, zusätzliche Vorteile für die Gesundheit und Sicherheit des Personals.

Schlussfolgerungen

Wie die bisher skizzierten Anwendungsfälle zeigen, ist ein CAFM+ eine umfassende Arbeitsplatzlösung, die ein System von Vorteilen erzeugt, das den Arbeitsplatz in eine reaktionsfähigere, benutzerfreundlichere und effizientere Umgebung verwandelt. Auch wenn die Vorteile der Bereitstellung intelligenter Dienste in den meisten Fällen nicht die treibende Kraft bei Einsatzentscheidungen sein werden (insbesondere dann nicht, wenn bereits andere Dienstleistungssysteme vorhanden sind), soll dieser Beitrag zusätzliche, nicht offensichtliche Möglichkeiten aufzeigen, wie das Potenzial der CAFM+-Technologie erschlossen werden kann. Obwohl ein CAFM+ selbst bei nur einem einzigen Anwendungsfall erhebliche Erträge erwirtschaften kann, kann es als umfassende Arbeitsplatzlösung Verbesserungen im gesamten Unternehmen bewirken.

Nachdem viele der potenziellen Anwendungen eines CAFM+ angesprochen wurden, konzentrieren sich die letzten beiden Beiträge dieser Reihe auf die Implementierung, von der Auswahl einer für Ihre Organisation geeigneten CAFM+-Lösung bis hin zum Aufbau einer internen Unterstützung für die Investition.

Dieser Beitrag ist Teil 8 einer laufenden Serie über CAFM+. In früheren Blog-Beiträgen wurde das Konzept CAFM+ vorgestellt und zahlreiche Themen zu intelligenter Gebäudetechnik behandelt. Wenn Sie Benachrichtigungen über zukünftige Ergänzungen dieser Serie und andere Spacewell-Wissensinhalte erhalten möchten, melden Sie sich bitte hier.

Von Nicole Weygandt, Ph.D.

Leiterin Strategische Entwicklung bei Spacewell

Dr. Weygandt ist Leiterin Strategische Entwicklung bei Spacewell und verfügt über Berufserfahrung in den Bereichen Finanzen, Energie und Hochschulbildung. Zuvor arbeitete sie als Forschungsleiterin bei der Projektfinanzierungs-Beratungsfirma Taylor-DeJongh und hatte Forschungsstipendien an der Princeton University und der Northwestern University. Dr. Weygandt erhielt ihren Doktortitel von der Cornell University und hat Abschlüsse von der Georgetown University und der University of Chicago.

Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihr Büro weiter an die 1,5 m-Welt anzupassen? Entdecken Sie unsere Lösungen