Seite wählen
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

TÜV SÜD setzt auf Software von Spacewell

  • TÜV SÜD implementiert in seiner brandneuen regionalen Zentrale in Singapur die IWMS-Software Axxerion von Spacewell
  • Die flexible workflow-basierte Software nutzt die Daten verschiedener intelligenter Gebäudesysteme zur Steuerung automatisierter Prozesse
  • TÜV SÜD und Spacewell werden künftig bei Lösungen für den hocheffizienten Gebäudebetrieb zusammenarbeiten
TÜV SÜD Gebäude

München, Deutschland / Antwerpen, Belgien, 12. Januar 2021 – TÜV SÜD, ein international führender technischer Dienstleister für Prüf- und Zertifizierungsleistungen, wird die Software Axxerion von Spacewell in seiner neuen Zentrale in Singapur implementieren. Beide Unternehmen haben eine entsprechende Vereinbarung wurde unterzeichnet. In dem neuen, ultramodernen achtstöckigen Gebäude in Singapur mit der Anschrift 15 International Business Park (kurz: 15 IBP) werden ab 2021 ungefähr 700 TÜV SÜD-Mitarbeiter auf einer Fläche von 18.900 m2 arbeiten.

Axxerion SaaS bietet flexible Best-Practice-Lösungen für die Automatisierung von Arbeitsabläufen im Immobilien- und Facility Management, die sich leicht an spezifische Anforderungen anpassen lassen. Um Gebäude für ihre Nutzer noch leistungsfähiger zu machen und die Nutzererfahrung zu optimieren, setzt die Software unter anderem auf Echtzeit-IoT-Daten.

„Bei der Planung unserer neuen regionalen Zentrale in Singapur haben wir uns von Anfang an für die Realisierung eines digitalen Zwillings entschieden. Durch den Einsatz dieser Technologie konnten wir bereits von Simulationen in der Planungsphase und digitalen Prüfungen in der Bauphase profitieren“, sagt Joachim Birnthaler, Leiter der Division Real Estate & Infrastructure bei TÜV SÜD. „Die Software Axxerion von Spacewell ermöglicht uns nun einen reibungslosen Übergang in die nächste Phase, da wir den digitalen Zwilling auch für den effizienten Betrieb unseres Gebäudes nutzen können.“

Die Implementierung der Software Axxerion im Gebäude 15 IBP ist erst der Anfang der Zusammenarbeit zwischen TÜV SÜD und der Spacewell, einem Unternehmen des Nemetschek-Konzerns. Künftig wollen die beiden Partner vor allem in den Bereichen Smart Asset Management und praxisorientierte Implementierung von digitalen Zwillingen zusammenarbeiten und so den hocheffizienten Betrieb von selbstregelnden, vollautonomen Gebäuden ermöglichen.

„Wir freuen uns sehr, dass TÜV SÜD in seinem Gebäude 15 IBP auf unsere Software Axxerion setzt“, so Koen Matthijs, Leiter der Division Operate & Manage der Nemetschek Group. „Unsere beiden Unternehmen verfolgen bei der Digitalisierung des gesamten Lebenszyklus-Managements von Gebäuden den gleichen Ansatz und wir freuen uns auf den Erfahrungsaustausch auf diesem Gebiet.“

 

Über TÜV SÜD

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Mehr als 25.000 Mitarbeiter sorgen an über 1.000 Standorten in rund 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder smarte Gebäude und Infrastrukturen sicher und zuverlässig zu machen. Weitere Informationen zu den Leistungen von TÜV SÜD erhalten Sie unter www.tuvsud.com/de

 

 

Letzte Neuigkeiten

Bereit für den hybriden Arbeitsplatz? Nehmen Sie an einer kurzen Umfrage teil, um einzuschätzen, ob Sie für den hybriden Arbeitsplatz gerüstet sind.