Seite wählen

Cushman & Wakefield analysiert Raumnutzung mit Spacewell

2. Dezember 2019

Immobilienspezifische Innovationen nehmen aufgrund von IoT und der Nachfrage nach flexiblen Arbeitsbereichen immer weiter Fahrt auf. Der global tätige Immobiliendienstleister Cushman & Wakefield ist sich dessen absolut bewusst. Deshalb geht Cushman & Wakefield eine Partnerschaft mit Spacewell ein, um Daten aus Gebäuden zu erfassen und sie für Immobilienverwalter und Gebäudenutzer zugänglich zu machen.

Verbesserte Flächeneinrichtung

Diesen Ansatz verfolgt unter anderem ein Projekt, bei dem C&W kürzlich über 1.000 Sensoren in der Bostoner Zentrale eines führenden amerikanischen Finanzinstituts in den Einsatz gebracht hat. Das Projekt wurde aufgesetzt, um die Belegung und Flächennutzung mit dem Schwerpunkt Besprechungsräume zu überwachen. Dashboards zeigen objektiv, welche Flächen wann frequentiert oder ruhig, ausgelastet oder nicht ausgeschöpft sind. Diese detaillierte Analyse erfolgt in Vorbereitung eines Umzugs. Sie soll die erforderlichen Erkenntnisse liefern, um den Einrichtungsplan für den neuen Standort optimieren zu können.

Beispiel Dashboard Flächenanalyse

Optimierte Mitarbeitererfahrung

Kim Snyder, Kundenmanager bei Cushman & Wakefield: „Die Bereitstellung von Gebäudenutzungsdaten zur Verbesserung der Nutzererfahrung ist die Zukunft im Bereich Gewerbeimmobilien. Vor diesem Hintergrund stellt Spacewell innovative intelligente Gebäudetechnik und Analysen bereit, um die Arbeitsumgebung für die Mitarbeiter zu verbessern. Wir liefern dem Kunden Dashboards zu Belegung und Flächennutzung, mit deren Hilfe er seine Arbeitsbereiche an die sich verändernden Anforderungen des Geschäfts anpassen kann.“

Über Spacewell

Spacewell ist Teil der Nemetschek Group, der einzigen Unternehmensgruppe weltweit, die den gesamten Lebenszyklus von Bau- und Infrastrukturprojekten abdeckt. Zu ihrem Kundenstamm zählen über 5 Millionen Kunden in der ganzen Welt.

Unsere Kernaufgabe besteht darin, Gebäude durch die Freisetzung des Potenzials von Gebäudedaten noch besser für ihre Benutzer arbeiten zu lassen. Wir helfen unseren Kunden dabei, ihre Facility-Bewirtschaftung zu optimieren und erhebliche Einsparungen zu erzielen. Und wir helfen ihnen, Arbeitsplätze zu entwickeln, die die nötige Agilität, Flexibilität und Konnektivität bieten, um neue Arbeitsweisen zu unterstützen.

Spacewell hat über 2 Millionen Benutzer in vielen vertikalen Branchen, darunter Großunternehmen, Immobilien- und Dienstleistungsunternehmen sowie öffentliche Einrichtungen. Spacewell, das derzeit 300 Mitarbeiter beschäftigt, ist weltweit tätig mit Niederlassungen in EMEA, Nordamerika und APAC sowie einem expandierenden Partnernetzwerk.

Wir sind geöffnet. Informieren Sie sich über unsere Lösungen, mit denen Sie Ihr Büro auf die 1,5-m-Welt vorbereiten und in der Zeit nach COVID-19 erfolgreich sein können.