Seite wählen

BESIX - Gebäude intelligenter machen

15089~|spacewell-custom-icons-outlined~|sw-scenario~|

Szenario

Internet der Dinge, vorausschauende Analysen, Lösungen für intelligente Gebäude.
15089~|spacewell-custom-icons-outlined~|sw-bar-chart~|

Kennzahlen

Niederländischer Hauptsitz in Dordrecht als Testlabor.
15089~|spacewell-custom-icons-outlined~|sw-goal~|

Die Herausforderung

Als weltweit tätiges Bauunternehmen mit einem starken Engagement für Innovation untersucht BESIX die Auswirkungen, die Technologie auf den Konstruktionsbereich, aber auch auf Gebäudemanagement und Benutzererfahrung haben kann. Dies entspricht dem Trend, ein Gesamtpaket an innovativen Dienstleistungen über den gesamten Lebenszyklus von Gebäuden hinweg anzubieten.

Das Ziel von BESIX ist es, intelligente Gebäude zu schaffen, die ein exzellentes Nutzererlebnis bieten und gleichzeitig zu einer nachhaltigen Zukunft beitragen. Um dies zu erreichen, entwickelt BESIX die notwendige interne Expertise, um die Lücke zwischen Technologie und Konstruktion zu schließen. So hat das Unternehmen beispielsweise in der niederländischen Stadt Dordrecht ein intelligentes Gebäude der nächsten Generation entworfen und gebaut, welches als europäische Referenz in diesem Bereich dienen kann. Das Gebäude verfügt über Innovationen, die auf Nutzererfahrung, Gemeinschaft, intelligentes Energiemanagement, Nachhaltigkeit und Komfort ausgerichtet sind.

15089~|spacewell-custom-icons-outlined~|sw-automation~|

Die Lösung

BESIX implementierte die intelligente Gebäudelösung von Spacewell zur Überwachung der Raumnutzung und des Raumklimas. Durch die Analyse von Sensordaten prüft das Unternehmen zunächst, ob die Entscheidung für eine neue Arbeitsweise von der Umgebung unterstützt wird. Der nächste Schritt ist, die Daten den Gebäudenutzern zur Verfügung zu stellen und mit dem Reservierungssystem zu verknüpfen. Das Projekt ist ein wichtiger Testfall für den Ersatz von verkabelten Sensoren (wie sie in einem traditionellen HLK-System mit Thermostaten verwendet werden) durch drahtlose Sensoren zur Messung des Raumklimas.

Das BESIX-Gebäude ist auch in Bezug auf Energie intelligent: Das Gebäude lernt, wie Energie in Bezug auf Umweltfaktoren verwendet wird.

15089~|spacewell-custom-icons-outlined~|sw-increase~|

Das Ergebnis

Hinsichtlich des Energieverbrauchs ist BESIX bereits in der Lage, das Nutzungsverhalten für den nächsten Tag vorherzusagen. Das Unternehmen gibt daher traditionelle langfristige Verträge auf und kauft nur noch die benötigte Energie über den Spotmarkt. Elektroautos und eine lokale Batterie werden ebenfalls intelligent nach diesem antizipierten Verbrauchsmuster gesteuert. Diese Algorithmen werden durch eine Verknüpfung mit den Belegungsdaten noch intelligenter und genauer.

BESIX entwickelt sich auf dem Bürogebäudemarkt von einem traditionellen Bauunternehmen zu einem Komplettanbieter. Das Unternehmen kooperiert mit Proximus und Spacewell im Rahmen von intelligenten, digitalen Gebäuden, in denen Dienste wie die Belegungsmessung integriert sind.

Die Zukunft sind intelligentere Gebäude, die Dienstleistungen wie die Belegungsmessung integrieren und sich gleichzeitig kontinuierlich an die sich entwickelnden Bedürfnisse anpassen. Die Daten und Erkenntnisse von Spacewell über die Nutzung von Räumen und Komfort sind dabei wesentlich – sie helfen uns bei der Gestaltung unserer zukünftigen Geschäftsmodelle.
Bart Gentens

Senior Manager für neue und verbesserte Kundenlösungen, BESIX Group, BESIX Group

Wir sind geöffnet. Informieren Sie sich über unsere Lösungen, mit denen Sie Ihr Büro auf die 1,5-m-Welt vorbereiten und in der Zeit nach COVID-19 erfolgreich sein können.